Teil 10 – Stoff und Artgerecht?

Meerschweinchen erziehen sich ihre Sklaven und das auf sehr raffinierte Art. Süß und niedlich, aber unglaublich gerissen. Das ist nicht nur beim Futter so. Wer seine liebgewonnenen Meerschweinchen eine artgerechte Haltung bieten will, macht vieles möglich.

Ich schüttel jedoch meinen Kopf, wenn plötzlich Mini-Sofas, Mini-Betten und Kuscheltunnel in einen Haushalt landen, der für artgerechte Haltung ist. Hat irgendwer in der freien Natur ein Sofa entdeckt, was sich ein Meerschweinchen gebaut hat? Habt ihr irgendwo eine Kuschelhöhle mit Kuhflecken bedrucktem Stoff gesehen? Ich stelle es mir schon vor. Meerschweinchen auf freier Wildbahn stürmen den nächsten IKEA, weil es nun einen Kuscheltunnel mit Gurken-Optik gibt.

Wäre es nicht im Sinne von artgerechter Haltung besser, wenn man Heu, Stroh usw als Kuschelecken anbietet? Ein normales Häuschen aus Holz gefüllt mit ganz viel Heu und am Boden gerne auch Stroh. Dazu gemischt vielleicht Blätter und Blüten. Geht natürlich auch getrocknet. Moss als kuschelweiche Idee, wäre auch nicht schlecht. All solche Dinge sind natürlich und laufen unter artgerecht. Die Entsorgung, sofern nicht gefressen, landet auf dem Kompost.

Auf der anderen Seite ist ein Sofa auch nicht unbedingt artgerecht bei Menschen. Von Natur aus und wenn wir unsere Ursprünge berücksichtigen, benutzen wir Menschen nicht die Sofas und Sessel, wie wir sie heute haben. Trotzdem haben wir es. Warum? Es ist so unglaublich gemütlich. Es macht Spaß, es hilft beim entspannen. Warum also nicht?

Und bei Meerschweinchen? Sofern die Stoffe und Füllungen so beschaffen sind, das wir sie vernünftig reinigen können und das keine Schadstoffe drin sind, welche unsere Tiere beim knabbern schädigt, ist es doch eigentlich ok. Irgendwie nicht ganz natürlich, irgendwie auch überflüssig. Doch unsere Meerschweinchen nutzen es gern. Und unsere Schweinchen liegen und kuscheln viel am Tag. Warum also nicht etwas gemütlicher. In der freien Natur würden sie andere Dinge nutzen. Doch die Freiheit kennen unsere Meerschweinchen seit vielen Generationen nicht mehr. Und wir wollen ja nur das Beste für unsere so harmlosen und niedlichen Tierchen. Nein, wir unterwerfen uns nicht. Wir verwöhnen nicht. Wir wollen ja nur dass es unseren Tieren gut geht. Ich bin da kein Stück besser.

Fleecehaltung ist da auch ein solches Thema. Wie können Stoffbahnen unter artgerecht laufen? Können sie nicht, weil ich noch nie ein Meerschweinchen gesehen hab, was in seinem Heim einen Teppich ausrollt. Aber Fleece schadet dem Meerschweinchen nicht. Es ist ein angenehmer kuscheliger Boden für diese kleinen sanften Füße. Es ist für Allergiker eine Alternative. Im Grunde ist Fleecehaltung völlig in Ordnung. Ich selber sehe es auch nicht so eng. Aber wer auf 100% artgerecht setzt, wie diese Apostel, sollte auf natürliche Materialien gehen, sonst ist der Apostel unglaubwürdig.

Die Reinigung würde mich bei Fleece nerven. Bei Streu wird Urin und Böhnchen gesammelt. Wir schaufeln das Zeug in den Müll. Wischen feucht durch und schütten neues Streu in den Stall. Streu, fast immer aus natürlichem Holz.. Bei Fleece müssen die Stoffbahnen gereinigt werden, getrocknet werden usw. Und ich hab selten ein gutes Gefühl bei der Waschmaschine und ob der Urin auch wirklich raus ist. Einige lieben die Fleecehaltung. Ich bin da lieber natürlicher und finde es auch praktischer. Gut, es entsteht viel Streumüll, allerdings, wer einen großen Garten hat, buddelt ein Loch, sammelt das Streu samt sehr guter Böhnchen. Ist das Loch fast voll, werden Kompost-Würmer vom Gartencenter reinigeschüttet. Erde darüber und das nächste Loch öffnen. Ein Jahr später ist da, wo das Loch gefüllt wurde, die beste Erde. Und mit etwas Glück, wachsen wegen verbliebenen Samen, auch noch Tomate, Gurke und Paprika. Wer weiß 😉 Sowas ist schon passiert.

Fleece in der Waschmaschine samt Waschmittel waschen, ist ja auch nicht unbedingt umweltfreundlich. Egal ob Fleece oder Einstreu. Es entsteht natürlich Müll. Darüber kann man sich beschweren, tolerieren oder akzeptieren. Also ich würde Euch Fleecehaltung empfehlen. Es gibt viele, die begeistert sind.

Teil 11 – Kondome für Böckchen
weiter lesen
Das ganze Heft als GRATIS-DOWNLOAD HIER
Zurück zum Anfang vom Script

Das könnte Dich interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.